Im Folgenden finden Sie Hinweise auf die in der JVA Bielefeld-Brackwede vorhandenen Hilfen für den barrierefreien Zugang. Dies betrifft u.a. Personen mit Kinderwagen oder Rollatoren, gehbehinderte Personen und Rollstuhlfahrer.

Menschen mit Behinderung können sich bei Rückfragen an folgenden Ansprechpartner werden:

Ansprechpartner:Telefonnummer:
Frau Kerschnitzki 0521 4896-296

Behinderten-Parkplatz

Als schwerbehinderte Person haben Sie die Möglichkeit, die auf dem unteren Parkplatz ausgewiesenen Schwerbehindertenparkplätze zu nutzen. Drei Parkplätze stehen zur Verfügung

Zugang zum Gebäude

Für gehbehinderte Menschen sind alle Wege zum Besuchsbereich mit Auffahrrampen ausgestattet und können mit einem Rollator oder Rollstuhl erreicht werden.

Wechsel des Rollstuhls

Grundsätzlich ist vorgesehen, dass Besucher mit Rollstuhl auf einen von der Justizvollzugsanstalt gestellten Rollstuhl umsteigen. Der private Rollstuhl wird von der Justizvollzugsanstalt gesichert abgestellt.

Behindertengerechte Toilette

Eine behindertengerechte Toilette befindet sich in der Nähe der Besuchsabteilung.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die diensthabenden Personen in der Besucheraufsicht. Dort wird Ihnen gern weitergeholfen.

Öffentliche Verkehrsmittel

An der Haltestelle "JVA Brackwede" verlassen sie den Bus. Gehen sie auf dem Bürgersteig an den Parkplätzen der JVA vorbei. Nach ca. 50 Metern stehen sie vor der Aussenpforte. Induktive Höranlagen sind nicht vorhanden.

Übersicht über Haltestelle der öffentlichen Verkehrmittel, Lage der Pforte und der Schwerbehindertenparkplätze.

Übersicht_Barrierefreiheit Übersicht der Bushaltestelle, Lage der Pforte und der Schwerbehindertenparkplätze
Quelle: www.google.de