Einstellungsvoraussetzung für eine Tätigkeit im psychologischen Dienst im Justizvollzug des Landes Nordrhein-Westfalen ist:

1. Fachkompetenz

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Studium der Psychologie (Diplom/Master)
  • gute Fachkenntnisse in klinischer Psychologie, Psychodiagnostik und forensischer Psychologie, insbesondere über relevante Test- und Prognoseverfahren

2. Persönliche und soziale Kompetenzen

  • Ausgeprägtes Einfühlungsvermögen im Umgang mit teilweise schwierigen Persönlichkeiten
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Leistungsbereitschaft
  • Zuverlässigkeit
  • Belastbarkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Teamfähigkeit im psychologischen als auch interdisziplinären Teams
  • Reflexionsfähigkeit
  • Verständnis für institutionelle Rahmenbedingungen des Tätigkeitsfeldes sowie für Sicherheitsbelange

Weitere Informationen: