Anforderungsprofil

Um in diesem Beschäftigungsfeld zu arbeiten, wird eine dreijährige Krankenpflegeausbildung verlangt, die mit dem staatlichen Krankenpflegeexamen abgeschlossen wurde.

Sofern Interesse an einer Übernahme in das Beamtenverhältnis besteht, ist eine zweijährige Ausbildung im Bereich des allgemeinen Vollzugsdienstes in Theorie und Praxis zu absolvieren.

1. Fachkompetenz

  • abgeschlossene Ausbildung zum Krankenpfleger (m/w/d)
  • gute Kenntnisse der im Krankenpflegebereich anzuwendenden Vorschriften

2. Persönliche und soziale Kompetenzen

  • Leistungsbereitschaft
  • Zuverlässigkeit
  • Belastbarkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Kritikfähigkeit
  • Reflexionsfähigkeit
  • Flexibilität
  • Verbindlichkeit
  • gute Kompetenzen im Umgang mit den Gefangenen, insbesondere Wahrung von Nähe und Distanz
  • Ausgeprägtes Einfühlungsvermögen im Umfang mit teilweise schwierigen Persönlichkeiten
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in ein fachfremdes Gebiet und zur Aneignung der grundlegenden Kenntnisse über die Bestimmungen im Justizvollzug
  • Teamfähigkeit sowohl innerhalb des Krankenpflegedienstes als auch interdisziplinären Teams
  • gute Kooperationskompetenz mit internen sowie externen Stellen
  • Fortbildungsbereitschaft

Weiter zu: