Der Vollzugsgeschäftsstelle obliegt die aktenmäßige Bearbeitung von Vollzugsangelegenheiten der Gefangenen in Zusammenarbeit mit den Vollstreckungsbehörden.

Wahrzunehmende Aufgaben sind:

  • Aufnahme der Gefangenen
  • Führung der Gefangenenpersonalakten
  • vorläufige Berechnung der Strafzeit
  • Überwachung der Zuständigkeit und der Vollstreckungsreihenfolge
  • Überwachung der Strafantrittsladungen
  • Fristen- und Terminüberwachung
  • Ausstellung von Transport-, Ausgangs- und Urlaubsscheinen
  • Einleitung und Rücknahme von Fahndungsersuchen
  • Erstellung von Statistiken
  • Entlassung der Gefangenen
  • Pflege des Archivs
  • Überwachung von Ladungen zu Gerichtsterminen oder anderen Terminen außerhalb der Anstalt